Die köb St. Laurentius in Nordborchen

Alle Büche die ich mag: E-Books in der Bücherei

Treffpunkt: Die Bücherei. Fünf mal in Borchen.

Auch in diesem  Jahr sind Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren zum Sommerlese-Club (SLC) eingeladen. Ab 1. Juni können sich alle, die am SLC teilnehmen wollen, dazu in der Bücherei anmelden.

Der Sommerlese-Club läuft vom 19. Juni bis 15. August. In dieser Zeit können Bücher ausgeliehen werden, Bewertungskarten und das Logbuch ausgefüllt werden. Für jedes gelesene Buch gibt es einen Stempel.

Wer wenigstens 3 Bücher im Aktionszeitraum liest, nimmt an einer großen Verlosung teil, die im Rahmen des Abschlussfestes am Donnerstag, 18. August, 17 Uhr stattfindet. Alle teilnehmenden Kinder und Jugendliche erhalten eine Urkunde und sind zum Abschlussfest eingeladen, das an der Laurentiusscheune stattfindet. Alle, die kommen, können sich auf ein tolles Programm und super-tolle Preise freuen!

Herzliche Einladung an alle Kinder und Jugendlichen!!

Im November 2021 kam der neunte Fall von Jussi Adler-Olsens Ermittler Carl Mørck und seinem Sonderdezernat Q heraus. Doch wie ist da nochmal die richtige Reihenfolge? – In dem speziellen Fall sehr einfach: es steht auf dem jeweiligen Cover. In anderen Fällen hilft die Internetseite Bücherserien weiter. Und das nicht nur im Krimi/Thriller-Bereich.

Das Bücherserien-Team versucht immer, die Serien vollständig und in der richtigen Reihenfolge zu präsentieren, was bei der Vielzahl der Serien und der Anzahl an Neuveröffentlichungen aber nicht immer einfach ist.

Kirsten Boie erhält den Katholischen Kinder- und Jugendpreis der Deutschen Bischofskonferenz für das im Friedrich Oetinger Verlag erschienene Buch „Dunkelnacht“.


Die Jury empfiehlt das Buch ab 15 Jahren.

Kirsten Boie erzählt die Geschichte von Marie, Gustl und Schorsch. Drei Jugendliche aus einer niederbayrischen Kleinstadt namens Penzberg. Über den Volksempfänger erfahren die Penzberger von der Befreiung der Stadt München und

Der Buchfindomat ist ein neues Online-Angebot, das es Kindern erlaubt, selbstständig Bücher zu suchen, die ihren Geschmack treffen.

Die Auswahl der Bücher ist handverlesen und wird für Kinder ansprechend präsentiert. Ins Leben gerufen wurde das Projekt von der Sprachwissenschaftlerin Tina Kemnitz, die mit ihrer Show „Tolles Buch!“ Kindern seit Jahren Literatur vermittelt, und dem Medieninformatiker Kaspar Ensikat, der für den Entwurf und die technische Umsetzung verantwortlich ist. Hier geht's zum Link: Buchfindomat

Der Träger

Pastoralverbund Borchen
Hauptstraße 17b  |  33178 Borchen
Telefon 0 52 51 / 38 87 10  |  Telefax 0 52 51 / 38 03 4
pastoralverbund-borchen.de

 

Alle Bücher, die ich mag in der e-Leihe der Bücherei in Nordborchen

Logo libell-e

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.