Die köb St. Simon & Judas Thaddäus in Etteln

Alle Büche die ich mag: E-Books in der Bücherei

Treffpunkt: Die Bücherei. Fünf mal in Borchen.

16 neue kleine LeseHelden

„Fischbrötchen im Kuhstall“, „Wie die Katze der Kuh Lene hilft?“, „Ulli holt (ohne Hofhund) die Kühe“, dies waren nur einige der Geschichten, die in der Ettelner Bücherei im Rahmen des diesjährigen LeseHelden-Projektes vorgelesen wurden.

Die Mittelkinder der Kita Etteln waren an fünf Vormittagen im September mit ihren Erzieherinnen im Dorf unterwegs und besuchten einige Bauernhöfe.

Hier lernten sie Schafe mit reitenden Küken, Gänse, Hühner und Kühe kennen, durften auf einem Pony sitzen oder kletterten auf Landmaschinen. Anschließend kamen sie in die Bücherei, hörten lustige Geschichten und malten ihren eigenen Bauernhof mit den unterschiedlichsten Tieren. Auch Regenwurm, Fledermaus, Spatz und Igel fanden hier ihren Platz. Am Ende der Treffen durfte jedes Kind ein Bilderbuch ausleihen, um es sich zuhause von Papa, Mama, den Großeltern oder älteren Geschwistern vorlesen zu lassen.

Beim fünften Treffen, der Abschlussfeier, wurden dann die LeseHelden-Urkunden überreicht. Vorher hatten die Kinder schon gemeinsam überlegt: Wer ist ein Held? Wer ist ein LeseHeld? Und dass sie jetzt auch dazugehören. Auch in der Bücherei müssen die Corona-Regeln eingehalten werden, deshalb konnten die Eltern leider nicht an der LeseHelden-Abschlussfeier teilnehmen. Begeistert waren die sechzehn neuen Helden und Heldinnen trotzdem von ihren Urkunden und den Stirnlampen.

Nach dem Bilderbuchkino „Was macht das Schwein auf dem Ei?“, schmeckte dann allen ein Eis am Stiel. Mit der Aktion LeseHelden sollen Kinder für das Lesen begeistert werden. Insbesondere Jungen haben oft ein geringeres Interesse an Büchern; um zu zeigen, dass Lesen nicht nur etwas für Mädchen und Frauen ist, werden beim LeseHelden-Projekt die Geschichten bewusst von einer männlichen Person vorgelesen.

Bilderbuchkino

Bilderbuchkino

 Mit dem Bilderbuchkino können Bilderbücher von vielen Kindern zusammen entdeckt werden! Es ist oft schwierig, einer Gruppe von Kindern ein Bilderbuch vorzulesen. Alle möchten so gern ins Buch schauen und beim Vorlesen auch die schönen Bilder zum Text sehen. Deshalb gibt es es bei uns das Bilderbuchkino!

Mit einem Beamer werden die Bilder des Buches an die Wand projizieren, während eine Büchereimitarbeiterin die Geschichte erzählt oder vorliest – so ist die Aufmerksamkeit der Kleinen garantiert. Und sie haben viel Spaß bei der gemeinsamen Vorlesestunde!

Der Träger

Pastoralverbund Borchen
Hauptstraße 17b  |  33178 Borchen
Telefon 0 52 51 / 38 87 10  |  Telefax 0 52 51 / 38 03 4
pastoralverbund-borchen.de

 

Alle Bücher, die ich mag in der e-Leihe der Bücherei in Nordborchen

Logo libell-e

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.